Beiträge

Givenchy – das französische Adelslabel!

Givenchy – Luxus aus Paris

Das Unternehmen Givenchy wurde 1952 vom Modeschöpfer Hubert de Givenchy gegründet. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Paris. Der Designer Graf Hubert de Givenchy hat französische Wurzeln und stammt von einem französischen Adelsgeschlecht ab. Einer der Gründe, weshalb er unter anderem von der Presse als „Aristokrat der Mode“ bezeichnet wird. Zu Beginn wurde ausschließlich Haute Couture kreiert, kurz danach folgte Prêt à porter. Mittlerweile werden außerdem Accessoires, Parfüm und Kosmetik sowohl für Damen, als auch für Herren produziert. Nach ersten Erfolgen setzte er hochwertigere Materialien ein und bedruckte diese mit Motiven wie Früchten, Gemüse, oder Tieren, was zwar sehr untypisch für Haute Couture Mode war, Givenchy jedoch das Wagnis einging. Er machte sich besonders mit leuchtenden und intensiven Farbtönen einen Namen und seine Kreationen erlangten so großen Wiedererkennungswert.

Audrey Hepburn, Inspiration für Givenchy

1953 lernte er Audrey Hepburn kennen. Die zierliche Persönlichkeit stellte für ihn die ideale Repräsentantin seiner Mode dar und begeisterte den französischen Designer. Givenchy galt zudem als Miterfinder der „Kleinen Schwarzen“, was für seine klassischen, zeitlosen Erfindungen spricht, mit denen er besonders die Damenwelt ausstattete. Sein damaliger Mentor war Christobal Balenciaga, den er 1953 in New York kennengelernt hatte. Für ihn stellte dieser ein großes Vorbild dar und inspirierte die Mode Givenchys.

Im Jahr 1957 gründete Hubert de Givenchy gemeinsam mit seinem Bruder Jean Claude de Givenchy die Parfums Givenchy S. A.. Den Vorsitz übernahm Jean Claude der ältere Bruder des Modeschöpfers. Noch im gleichen Jahr kreierten die beiden Unternehmer den ersten Duft, der den Namen „L´Interdit“ und widmeten diesen Audrey Hepburn. Dieser kam allerdings erst Jahre später auf den Markt. Im gleichen Jahr kam dann auch der Duft „Le De“ in den Verkauf. Zwei Jahre später folgte dann erstmals ein Duft für Herren, „Monsieur de Givenchy“. Seitdem wurden mehrere Düfte von Givenchy kreiert und schrieben schwarze Verkaufszahlen.

Kim Kardashian trägt Givenchy

Besonderes Aufsehen sorgte 2014 Kim Kardashian, die in einem Brautkleid von Givenchy vor den Altar trat. Natürlich sorgte ihr Auftritt für ein medienwirksames Aufsehen und war das Gesprächsthema Nr. 1. Generell sind die einzigartigen Roben auch bei prominenten Kunden, wie z.B. Anne Hathaway, Julianne Moore, Diane Kruger und sogar die englischen Royals.

Seit 2005 leitete der eher unbekannte italienische Designer Riccardo Tisci die Verantwortung, sowohl für die Haute Couture, als auch für die Prêt-à-porter-Kollektionen des Hauses. Ab 2008 übernahm er dann auch die Leitung der Herrenmode. Er verließ 2017 das Unternehmen und übergab die Verantwortung an die ehemalige Chloé- Designerin Claire Waight Keller. Mit ihrem Einstieg in die Firma schrieb sie als erste weibliche Chefdesignerin des Unternehmens Geschichte.

Noch einmal kurz zusammengefasst:

  • Gründung 1952 von Hubert de Givenchy (stammt von französischem Adelsgeschlecht ab)
  • Zu Beginn Haute Couture, dann Prêt à porter
  • bedruckte mit Früchten, Gemüse, oder Tieren, sehr untypisch für Haute Couture
  • leuchtende und intensive Farbtönen, großer Wiedererkennungswert in der Branche
  • 1953 Kennenlernen mit Audrey Hepburn
  • gilt als Miterfinder der „Kleinen Schwarzen“
  • Mentor Christobal Balenciaga, Kennelernen 1953 in New York
  • 1957 Gründung gemeinsam mit Bruder Jean Claude de Givenchy Parfums Givenchy S. A
  • 2014 Heirat Kim Kardashians in Brautkleid von Givenchy
  • 2005 – 2017 leitender Designer Riccardo Tisci
  • ab 2017 ehemalige Chloé- Designerin Claire Waight Keller leitet

Taschen: Tote Antigona

Mit dem Modell „Tote Antigona“ landete das Luxuslabel einen absoluten Volltreffer! Die praktische Handtasche spendet jede Menge Stauraum und ist sowohl als Freizeittasche, als auch für die Arbeit nutzbar. In verschiedenen Größen und Farben erhältlich ist sie so, oder so ein echter Hingucker.Mit dem zusätzlichen Schultergurt ein echter Allrounder und super praktisch. Aus hochwertig verarbeitetem Leder werden die meisten Modelle in Italien hergestellt und von dort aus in die ganze Welt verschickt.

Auch alle anderen Taschen des Unternehmens sind klassisch und zeitlos im Design. Hochwertig produziert finden sie in allen Farbnuancen, egal ob blau oder schwarz begeisterte Kunden in der ganzen Welt. Das schlichte Aussehen ist von großem Vorteil, da einem das alltägliche Kombinieren erleichtert wird.

Accessoires: kleine Lederwaren & Badeschuhe

Die beliebten „Badelatschen“ kosten zwar ein kleines Vermögen, finden aber großen Anklang bei den Kunden des Luxuslabels. Hier siehst du das Modell in der rot- weißen Version, außerdem sind sie noch in schwarz, pink und weiß erhältlich. Auch sehr beliebt sind Schlüsselanhänger, Portemonnaies und Sonnenbrillen.

Aber nicht nur den klassischen Bereich deckt das Label ab, sondern auch die coole, eher dunklere Ästhetik wird abgedeckt! So zieren Statements und große Schriftzüge Teile, wie Clutches, oder Pullover. Gerade bei der jüngeren Kundschaft des Unternehmens stößt Designerin Clare Waight Keller damit auf Begeisterung. Durch das dennoch cleane Design und die gerade Form setzen auch die eher rockigeren Pieces klare Statements in der Modeszene.

Düfte: Frisch und herb

Die femininen Düfte des französischen Unternehmens sind in jeglicher Hinsicht ein echter Renner. Durch das schlichte Design der Verpackungen und die blumig frischen Düfte erreicht das Label eine Breite Spanne an Kundschaft. Die Düfte sind gleichzeitig sehr einnehmend, aber nicht zu aufdringlich im Geruch und ergebn somit eine perfekte Note auf der Haut!

Die Düfte „Eau de Givenchy Rosée“ und „Eau de Givenchy“

Vlogs: Bag, sweater & co

Hier findest du drei Vlogs und Hauls, in denen die Blogerinnen ihre Einkäufe vorstellen. Schau doch einfach mal vorbei, bestimmt ist auch etwas für dich dabei! Gerade wenn du selbst überlegst in ein Produkt des Luxuslabels zu investieren, kannst du hier vielleicht ein paar hilfreiche Tipps ergattern!

Designer Haul

Die Bloggerin Tamara Kalinic stellt euch ihre Errungenschaften in einem kleinen Haul dar. So kannst du dir schon mal ein genaueres Bild davon machen und vielleicht ein paar mehr Informationen sammeln, solltest du auch mit dem Gedanken spielen, dir so etwas zu kaufen.

Winter Haul – Knitwear & New Handbag

Ihre neuen Kleidungsstücke präsentiert euch Bloggerin Fleur De Force, ebenfalls in Form eines Hauls. Auch hier bekommst du sicher ein paar zusätzliche Informationen, die du übers Internet alleine nicht bekommen hättest. Schaue es dir doch einfach mal an, vielleicht hilft es dir ja weiter!

High End Makeup Haul Dior, Charlotte Tilbury, Givenchy

Auch sehr beliebt sind Hauls mit Makeup Produkten. Auch Bloggerin Matilda zeigt dir, wie ihr Einkauf ausgefallen ist und präsentiert ihre High end Beauty Produkte. Hilfreiche Tipps und Tricks inklusive. Viel Spaß, beim zugucken!

Modenschauen

Hier findest du tolle Einblicke in die angesagten Fashion Shows des Lables Givenchy. Wir haben dir eine Auswahl aus den letzten Kollektionen zusammengestellt. So bekommst du sowohl in Haute Couture, Menswear, aber auch in die normale Kollektion einen Einblick.

Givenchy FW 2019 / 2020

Auch bei dieser Show übernahm die Chefdesignerin Clare Waight Keller die Leitung und kreierte einzigartige Mode, die auf den Laufstegen der Paris Fashion Week vom anspruchsvollen Publikum gefeiert wurde. Sie präsentierte fließende Roben und gerade Schnitte. Geradezu Büro taugliche Kreationen waren zu sehen und kräftige Akzente in knalligen Farbtönen verfeinerten die karierten Modelle. Verschiedene grün Töne, aber auch rostrot, blau und rosa hellten das generell eher dunkelgraue und schwarz geprägte Gesamtbild auf!

Givenchy Haute Couture FW 2019 / 2020

Die Haute Couture Fall Winter Show 2019 / 2020 spielte sich dieses Jahr in Paris, Frankreich ab. Die prunkhaften Roben, kreiert von Designerin Clare Waight Keller versprühte einen eleganten Stil mit einem Hauch von Extravaganz. Die Designerin, die zuvor eher die alltäglichen Kollektionen für das Lable entwarf traute sich nun an die etwas andere Art von Mode heran und glänzte mit Bravour. Auch hier spielen größtenteils helle Farben eine tragende Rolle. Sowohl verspielte, als auch cleane Schnitte wurden eingesetzt und zum Teil mit passendem Haarschmuck gekrönt.

Givenchy SS 2020 Menswear

Die Givenchy Spring Summer Fashion Show 2020 Menswear zeigt helle Töne und leichte Stoffe. Sowohl Akzente, in blau und grün, als auch der minimalistische Stil spiegeln sich in der Kollektion wieder. Sie erwecken das alltägliche in den Looks und die einzelnen Kleidungsstücke sind leicht miteinander kombinierbar. Die Show fand in einem Park in Florenz satt, wo sich schon Queen Victoria in den späten 1880, frühen 1890 aufhielt.

Dolce & Gabbana – ein Hauch von Extravaganz!

Dolce & Gabbana, die Marke

Domenico Dolce und Stefano Gabbana gründeten 1982 erstmals eine Design-Beratungsfirma. Bereits im Alter von sechs Jahren entwarf und schneiderte Domenico Dolce. Die beiden begegneten sich zum ersten Mal, als Domenico Dolce sich beim Modehaus Gabbana bewarb und Stefano sein Talent erkannte. Im Oktober 1985 kam die erste Kollektion auf den Markt und wurde erstmals auf der Mailänder Modewoche, neben 5 anderen Designern präsentiert. Sie trug den Namen “ Real Woman“ und traf auf große Begeisterung bei den Zuschauern. 1986 brachte das Duo die zweite Kollektion auf den Markt und eröffnete den erster Laden. Ein paar Jahre später, 1990 folgte die erste Herren Kollektion. Um die jüngere Zielgruppe zu erreichen kreierten die beiden 1994 eine zweite Produktreihe, die den Namen „D&G“ trug, sich dennoch im oberen Preissegment befand. Der Hauptsitz des Modeunternehmens befindet sich nach wie vor in Mailand, Italien. Die beiden, die ursprünglich Rockstar und Schauspieler werden wollten, sind besonders stolz auf die Vielfältigkeit ihres Unternehmens.

Fakten und Sortiment

Dolce & Gabbana bietet Kleidung Parfum, Kosmetikprodukte, Sonnenbrillen, Handtaschen, Uhren und Schmuck zum Verkauf in weltweit ca. 323 Stores an. Der jährliche Umsatz des Modeunternehmens wird auf etwa 1,1 Milliarden Euro geschätzt. Das Designer Duo wirkte jedoch nicht nur an modischen Projekten mit, sondern beteiligte sich auch an mehreren schriftlichen Kreationen. Diese trugen den Namen „10 Anni Dolce & Gabbana, Hollywood, Calcio, Music, 20 Years Dolce & Gabbana, Family, David Gandy“. Bis heute leiten Domenico Dolce und Stefano Gabbana das Unternehmen erfolgreich als Team und haben sich bis an die Spitze der hochpreisigen Modelabels hochgekämpft.

Noch einmal knapp für dich zusammengefasst:

  • 1982 Gründung von Domenico Dolce und Stefano Gabbana
  • mit sechs Jahren entwarf und schneiderte Domenico Dolce
  • erste Begegnung, Domenico Dolce bewarb sich beim Modehaus Gabbana
  • Oktober 1985 erste Kollektion, hieß “ Real Woman“
  • 1986 zweite Kollektion und Eröffnung erster Laden
  • 1990 erste Herren Kollektion
  • 1994 Produktreihe „D&G“ für jüngere Zielgruppe
  • Hauptsitz Mailand, Italien
  • weltweit ca. 323 Stores
  • jährliche Umsatz etwa 1,1 Milliarden Euro

Parfum und Kosmetik

Ja, das Unternehmen produziert neben Mode und Accessoires auch noch verschiedene Parfums und Kosmetikartikel! Es sind „moderne und zeitlose Produkte, die  inspiriert ist von Frauen, die wie Dolce & Gabbana stets nach dem perfekten Look streben“. Kräftige Farben, aber auch leichte Nuancen sind beispielsweise in den Paletten vorhanden, somit sind sie individuell anpassbar und umfassen sowohl Tages-, als auch Abend Make up.

Parfum-Favoriten

Zu den absoluten Bestsellern, was Parfums betrifft, liegen „The One“ und „Light Blue“ ganz vorne!

  • The One

Der frische, aber dennoch intensive Duft spiegelt die Extravaganz des Labels wieder und lässt die Trägerin sich wie eine Göttin fühlen. Der florale Duft strahlt Luxus und einen Hauch von Reiz und Provokation aus.

  • Light Blue

Angehaucht vom mediterranen Lebensstil der Italiener, ist dieses Parfum der Inbegriff von Sommer! Ein blumig frischer Duft erinnert an die warme Sonne des italienischen Südens. Ein leichter Hauch von Apfel und Quitte schwingt beim Auftragen mit. Ideal für die moderne, starke Frau von heute geeignet!

Taschen: Klassische und ausgefallene Modelle

Wer Dolce & Gabbana kennt, weiß, dass die Marke für auffällige Muster und jede Menge gold steht. Gerade auch bei der Kleidung und Taschen werden die zwei extravaganten Komponenten oft ins Spiel gebracht und sorgen so für auffällige Teile! Deutlich ist der italienische Flaire zu spüren und die Hingucker schmücken jedes Outfit.

Natürlich produziert das italienische Designer- Duo auch klassische Modelle, die im Kleiderschrank einer Frau nicht fehlen dürfen! Hier siehst du das Modell „Miss Sicily“. Es gibt sie sowohl in knalligen Tönen, als auch in Naturfarben, wie beige, grau und schwarz.

Schuhe von Dolce & Gabbana

Sowohl flache-, als auch hohe Schuhe gehören zum Sortiment des Luxuslabels und schmücken die Füße ihres Käufers! Die aufwendig mit Perlen und Steinen bestückte Modelle sind echte Hingucker! Trotz der extravaganten Details sind die Schuhe alltagstauglich und super bequem. Die Sandalen, oder auch Flats, sind da schon etwas Besonderes und schmücken die zarten Füße und lassen sie hochwertig aussehen!

YouTube Videos: Gürtel, Tasche, Schuhe & Co

Hier findest du ein paar anregende Videos, in denen Bloggerinnen coole Teile aus dem Dolce & Gabbana Sortiment gekauft haben! Ideal geeignet, um einfach mal reinzuschauen! Egal, ob du einfach nur neugierig bist, oder eventuell selbst in eines der tollen Teile investieren möchtest, die paar Minuten solltest du dir ruhig mal Zeit nehmen! Von Einblicken hinter den Kulissen einer Fashion Show von Dolce & Gabbana, bis hin zu Kaufreviews, findest du alles hier!

Influencerin läuft auf der Modenschau

Du willst wissen, wie es eigentlich genau hinter den Kulissen einer großen Fashion Show zugeht? Dann darfst du dieses YouTube Video, von Bloggerin und Influencerin Aimee Song auf keinen Fall verpassen! Vom Rehearsal, bis zum eigentlichen Showauftritt ist alles dokumentiert.

Haul – outlet shopping Gucci Burberry Dolce & Gabbana

Bloggerin Darya Kamalova, bedient sowohl ihre russischen-, als auch die internationalen Follower, sie besitzt nämlich zweit Channels. In diesem Video zeigt sie dir, wie ihr Outlet Shopping verlaufen ist und was sie alles mit nach Hause genommen hat!

Shoe Haul! Gucci, Chanel, Dolce & Gabbana

Bloggerin Nathalie, besser bekannt als „Curls & Bags“ zeigt euch ihre Einkäufe! Neben Gucci und Chanel, landeten auch ein paar spitze Flats mit Steinapplikationen im Einkaufskorb. Du willst genauere Infos und die Beweggründe zum Kauf erfahren, dann schau dir doch einfach das Video in voller Länge an!

Modenschauen

Hier findest du die letzten drei Fashion Shows des Luxuslabels! Viel Glitzer und prunkvolle Outfits, dürfen bei Dolce & Gabbana definitiv nicht fehlen. Die immer gut besuchten Fashion Shows sind hell auf begeistern von den einzigartigen Kreationen und der stilvollen Präsentation. Wenn auch du dich inspirieren lassen möchtest, dann schau dir doch einfach mal eine der letzten Kollektionen an!

Dolce & Gabbana FW 2019 – 2020 Women

Bei der Dolce & Gabbana Fall Winter 2019 – 2020 Women´s Fashion Show Anfang des Jahres sahen die Zuschauer viel schwarz und weiß! Gerade Anzüge, Krawatten, Fliegen und Hüte schmückten die weiblichen Körper des Laufstegs. Ebenso, wie extravagante Seidenroben und Kleider aus prunkvollen Stoffen. Du willst mehr wissen und dir die Show anschauen, dann klick hier!

Dolce & Gabbana SS 2019 Women

Das Motto des Designer- Duos Domenico Dolce und Stefano Gabbana spiegelte die gesamte Kollektion wieder! Die beiden kreieren Mode, um anderen Menschen ein gutes Gefühl zu vermitteln. Jeder Mensch hebt sich durch seine eigene DNA von allen anderen ab und so einzigartig waren auch die über 150 Looks, die die Zuschauer auf den Laufstegen zu sehen bekamen! Auch in dieser Kollektion, sorgten die Designer für blumige Gefühle und setzten auf sommerliche Stoffe und Muster!

Dolce & Gabbana FW 2018 / 19 Women

Diese Show stand ganz unter dem Motto „Take it or leave it“, womit die Designer ein klaren Statement setzten! Hauptsächlich stachen die Farben gold, rot, weiß und schwarz hervor und umspielten die eher maskulin geschnittene Kleidung. Zudem setzten sie auf lässig, chices Auftreten und ließen die Models unter anderen aus Sneakern und mit Steinen geschmückten Sandalen über den Laufsteg schweben. Schau dir die inspirierende Show in voller Länge an und lass sich vom Scharm umschmeicheln!